Impressum

 

Schwesterkind

Kathleen Schwibus und Merle Papenfuß GbR

 

Max-Tau-Straße 2a

22529 Hamburg

vorlesekissen@schwesterkind.de

www.schwesterkind.de

 

 

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die Schwesterkind, Kahleen Schwibus und Merle Papenfuß GbR keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Informationen auf dieser website stellt die Schwesterkind, Kahleen Schwibus und Merle Papenfuß GbR ohne jegliche Zusicherung oder Gewährleistung jeder Art, sei sie ausdrücklich oder stillschweigend, zur Verfügung. Auch wenn die Schwesterkind, Kahleen Schwibus und Merle Papenfuß GbR davon ausgeht, dass die angegebenen Informationen zutreffend sind, können sie dennoch Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten.

 

 

Copyright

Die in der Website enthaltenen Texte, Bilder und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Das Copyright unterlliegt der Schwesterkind, Kahleen Schwibus und Merle Papenfuß GbR. Alle Teile der Website unterliegen dem Copyright und sind urheberrechtlich als Datensammelwerk geschützt. Jede Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Copyright-Inhabers. 

 

 

AGB

Alle Artikel sind nach eigenen Ideen und Entwürfen entstanden und unterliegen somit dem Urheberrechtsschutz. Sie dürfen weder kopiert, verändert, noch anderweitig gewerblich genutzt werden!

 

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Schwesterkind, Kathleen Schwibus und Merle Papenfuß GbR – nachfolgend als Verkäufer bezeichnet – und dem Käufer gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Käufers erkennt Schwesterkind nicht an, es sei denn, Schwesterkind hat ausdrücklich schriftlich Ihrer Geltung zugestimmt.

 

2. Vertragsabschluss

Mit der Bestellung gibt der Käufer ein verbindliches Angebot an den Verkäufer ab, einen Vertrag mit ihm zu schließen. Der Verkäufer behält sich die freie Entscheidung über die Annahme dieses Angebots vor. Ein Kaufvertrag kommt mit dem Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail an den Käufer oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

 

3. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen Eigentum des Verkäufers. Die Auslieferung der Ware erfolgt gegen Vorkasse oder PayPal-Überweisung.

 

4. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatuses gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Die anfallenden Versandkosten sind bei dem jeweiligen Artikel aufgeführt. Soweit der Käufer von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch macht, hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. 

 

5. Lieferbedingungen und Versand

Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringt der Verkäufer die Ware innerhalb von 5 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand. Der Versand erfolgt mit der Deutschen Post AG. Es gelten die hierfür die üblichen Lieferzeiten.

 

6. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis wird unmittelbar mit Zugang der Auftragsbestätigung fällig. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse durch Vorab-Überweisung oder PayPal. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. 

 

7. Gewährleistung

Die Produkte sind handgefertigt und können daher Unregelmäßigkeiten aufweisen. Schwankungen in Farbgebung und Struktur sind im Material und der Herstellung begründet und stellen keinen Qualitätsmangel dar. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Pflegehinweise sind den Artikelbeschreibungen zu entnehmen – für Mängel, die aufgrund deren Missachtung entstehen, kann der Verkäufer keine Gewährleistung übernehmen. Geringfügige Abweichung der Ware in Farbe oder Design gegenüber der Darstellung im Internet muss der Verkäufer sich aufgrund technischer Bedingungen vorbehalten. Beim Eintreffen der Ware muss der Käufer diese auf Mängel untersuchen. Eventuelle Mängel müssen innerhalb von 14 Tagen gemeldet werden. Andernfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel.

 

8. Anwendbares Recht

Für die mit Schwesterkind abgeschlossenen Verträge gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts sind ausgeschlossen.

 

 

 

Widerrufsrecht

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. 

 

Der Widerruf ist zu richten an 

 

Schwesterkind

Kathleen Schwibus und Merle Papenfuß GbR

Max-Tau-Straße 2a

22529 Hamburg

Deutschland

 

vorlesekissen@schwesterkind.de

 

 

Widerrufsfolgen 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. 

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

Datenschutz

 

Ihre persönlichen Daten werden von uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

 

1. Datenübermittlung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Beim Besuch unserer Website werden aus technischen Gründen automatisch Daten protokolliert. Es handelt sich um Datum und Uhrzeit, URL der verweisendes Websites, abgerufene Seite, Browser und Betriebssystem. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

 

2. Nutzungsdaten

Personenbezogene Daten, die Sie uns bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Zum Zwecke der Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter. Personenbezogene Daten geben wir nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. 

 

3. Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

 

4. Auskunftsrecht

Als Nutzer unserer Website haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden.

 

5. Links auf andere Internetseiten

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen. 

 

--------------------------------

 

© Kathleen Schwibus und Merle Papenfuß GbR, September 2015